Wellness am Meer

[18.09.2012] Wellness

Wellnessoase für den Wellness-Bummler bei Wellness am Meer

Kaiserlicher Wellnessgenuss für den Wellness-Bummler bei einem Sahnebad

Spektakulär und atemberaubend, so kann man den Ausblick auf das Zwischenahner Meer beschreiben. Beim Besuch der Wellnessoase Wellness am Meer, wird schnell klar, warum SPA aus den Begriffen Sanus per Aqua stammt – Gesundheit aus dem Wasser. Denn davon gibt es im und um das wundervolle Day Spa „Wellness am Meer“ eine ganze Menge. Doch der Reihe nach.

Wellness-Bummler auf Spa Check

Genießen durfte der Wellness-Bummler seinen mystery Check bei einem echten Highlight im SPA, dem Wohlfühltag für Frauen. Männer waren nicht zugelassen, der Tag gehörte also uns Frauen. Immerhin heißt es doch auch DIE Tasche, oder?

Wellnesstrend Rosen-Treatment

Schon beim Betreten der mediterran gestalteten Räume werden alle Sinne angesprochen: in der großzügig mediterran, gestalteten Eingangshalle, gibt es zur Begrüßung in Gläschen Prosecco, garniert mit einer karamelisierten Rosenblüte.

Denn Rosen sind das Motto des Treaments, was die trendig, grüne Tasche erwartet. Eingehüllt in den sinnlichen Duft von Rosen, thront mitten im Raum  eine Kaiserwanne. Vielleicht ist es die stilvollste und entspannendste Art, die “alte Kunst des süßen Müßiggangs” neu zu entdecken, wenn man ein Bad in der Kaiserwanne zelebriert. In dieser prunkvollen Wanne wartet schon ein köstliches Sahnebad.

Rosenduft im Wellness-Treatment

Rosenduft im Wellness-Treatment

Frische Rosenblüten schwimmen im milchweißen Wasser. Wahrlich kaiserliche Gefühle entstehen, als warmes Wasser den Körper umschmeichelt und das Panoramafenster den Blick auf das Ufer des Zwischenahner Meeres frei gibt. Mit einer wunderbar duftenden, weichen Haut geht es auf die Ruheinsel, den auf den Heißen Stein. Mit kräftigem Händedruck massiert eine sympathische Mitarbeiterin mit warmem Rosenöl. Himmlisch, Wohlbehagen und Geborgenheit durchströmen den Körper. Ein Hauch von Glückseligkeit.

Kulinarischer Genuss im Rosengarten

Nach der ersten Hälfte Wellness-Tage ist eine kleine Pause im Rosengarten angesagt. Zwischen dunkelroten, leuchtend gelben, weißen und fast schwarzen Rosen schmeckt ein leckerer Früchteteller noch besser. Eingehüllt in einen weichen Bademantel gibt es frische Erdbeeren, Melone, Ananas und Bananen – köstlich.

Aladins Märchenwelt im Hamam

Der Raum ist erfüllt von exotisch duftendem, warmem Wasserdampf. Während eine nach Ingwer und Zitrone duftende, luftigleichte Schaumwolke für ein völlig neues Körpergefühl sorgt.

Es ist faszinierend, mit wie vielen sinnlichen, belebenden, entspannenden Düften im DaySpa „Wellness am Meer“ gearbeitet wird:

Holunder kombiniert mit frischer Minze, sommerlich frische Limone trifft sinnliche Vanille oder sahnig verfeinerte Himbeere. Doch besonders reizvoll finde ich das Konzept der Individualität. Saisonal wechseln die Angebote in allen Bereichen. Um diese einzigartigen Arrangements mit unterschiedlichen, sinnlichen Düften zu realisieren, arbeitet die Spa-Managerin Kerstin Moog eng mit der Firma ISM-Kosmetik zusammen. Alle Produkte enthalten kostbare, biologische Pflanzenwirkstoffe für sanfte Anwendungen. Gemeinsam entstehen so Wohlfühlbehandlungen der ganz besonderen Art.

Wellness aus 1000 und 1 Nacht

Aladins Märchenwelt im Hamam. Wellness aus 1000 und 1 Nacht

Beim späteren Spaziergang durch den Park werden hölzerne Blockhäuser auf Pfählen sichtbar, die harmonisch in den Schilfgürtel eingepasst sind. Sie erinnern an alte Fischerhütten. Bei genauerer Betrachtung entpuppen sie sich als eine Saunalandschaft, in der wohltuende Wärme für Entspannung und frische Balance sorgen.

Mit einem echten Kerzenschwimmen im Wellenbad endet dieser wunderschöne Wellnesstag in einer echten Wellnessoase. Wie gerne würde ich ein paar Tage in diesem Paradies der Sinne verweilen.

Wer mehr spannende Hotel-Tests des Wellness-Bummler lesen möchte, wird in jeder Ausgabe des Landspiegel Magazins fündig.

Das interressiert sie bestimmt auch…

 

 

  1. Kategorien:
  2. BeautyConcept Wellness
  3. Wellnessoase

Kommentar schreiben

Kommentare

Dem kann ich nur beipflichten: Wellness und Wasser gehören zusammen. Vor allem wenn natürliche Duftaromen mitmischen. Ich liebe den Duft der erfrischenden Minze, aber auch ein vanilliges Sahnebad ist ein Hochgenuss. Diese SPA-Erfahrung merke ich mir, denn so ein Wellness-Angebot, quasi um die Ecke, ist Gold wert!

Mit Rosenduft kann man mich jagen, doch wenn ich es richtig gelesen habe, gibt es diese traumhaften Anwendungen ja in unglaublich vielen Duftvarianten

Ein schöner Artikel. Gibt es bei Wellness am Meer auch spezielle Ideen für ein Herbst-Treatment? Denn Rosen sind auch nicht so meins, aber Birne könnte ich mir super als Anwendung vorstellen

Die Hydromassage ist seit Alters her bekannt als wohltuend und regenerierend. Die Wasserdüsen lösen Verspannungen im ganzen Körper. Schimmen im allgemeinen ist entlastend für die Muskulatur des gesamten Körpers. Deswegen gibt es in allen Wellnessoasen einen Pool, in dem man seine Bahnen ziehen kann. Unerlässlich zu einem Wellnessaufenthalt ist der Besuch einer finnischen Sauna. Hier löst sich die Muskulatur von ihren Verspannungen und wird vorbereitet für eine anschließende Massage.

[...] Wellness am Meer [...]

[...] Wellness am Meer [...]

Pinterest
Email