Sommer, Sonnenblume, Hautpflege

[12.08.2013] Katja Wegener

Der Sommer ist doch einfach eine phantastische Jahreszeit – und für die Hautpflege ganz speziell

Mexxis BeautyConcept Sonnenblume

Sommer, Sonnnblume und Hautpflege

Wer kann, fährt mit dem Cabrio durch das Land und genießt es, den Wind in den Haaren zu spüren, das Gefühl für Freiheit auf diese Weise noch intensiver in sich aufnehmen zu können. Vom blauen Himmel lacht die Sonne und verwöhnt uns alle mit ihren Strahlen und in den Feldern, die vorbei ziehen, lacht uns das leuchtende Gelb der Sonnenblumen an.

Der französische Name dieser herrlichen Blumen passt zu ihnen – Tournesol – zur Sonne drehen. Wenn man sich die Zeit nimmt kann man beobachten, dass sich die Blütenköpfe immer voll zur Sonne drehen, jedes Quäntchen Licht saugt es so in sich auf und verarbeitet es. Auf diese Weise nehmen sie alles in sich auf, was sie für die Produktion ihrer Samen benötigen. Für uns Menschen eine optimale Sache, pressen wir doch aus diesen Samen das köstliche Sonnenblumenöl, welches für die Produktion schmackhafter Speisen in der Küche zum Einsatz kommt, aber auch für die Kosmetikindustrie, als gezielte Hautpflege, ein wertvoller Rohstoff ist.

Augen auf beim Sonnenblumenöl Kauf

Doch man sollte beim Kauf eines solchen Öls darauf achten, dass man natives Öl, möglichst aus Bio-Anbau kauft. Das ist nicht viel teurer aber um ein Vielfaches schmackhafter und wertvoller. Mit ca. 30%
einfach ungesättigten und über 60% mehrfach gesättigten Fettsäuren schenkt uns die Sonnenblume ein absolut gesundes Öl.

Vitamine wie A, E, B, K und D finden sich darin ebenso wie Mineralstoff, Spurenelemente und Lecithin. Also ein wahres Schatzkästchen der Natur.

Ein Tipp aus der Kosmetik-Küche:

  • 2 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • mit 3 Esslöffel Speisesalz verrühren
WellSpa-Portal Body Oil pure Green

Sonnenblumenöl mit frischer Duftnote

und damit die gerade jetzt im Sommer oft trockene Haut unter der Dusche damit peelen. So wird die Haut bestens versorgt und fühlt sich glatt und geschmeidig an. Im Handel finden sich auch fertige Ölmischungen mit einem hohen Anteil an Sonnenblumenöl.

Das Ganze ist dann meist schon fertig beduftet und man kann aus einer großen Duftpalette seinen Lieblingsduft heraus suchen. Diese Body Öle können natürlich für die tägliche Hautpflege und Massage eingesetzt werden und verbleiben darauf. Der zauberhafte Duft umschmeichelt den Körper dann über Stunden – Hautpflege selbstverständlich inbegriffen.

Mit diesen Informationen versorgt genießt man nun noch intensiver die Pracht der blühenden Felder. Viele Bauern bieten auch Blumen zum Selbstschneiden an. Das sollte man auf jeden Fall nutzen. So holt man sich die Sonne selbst für regnerische Tage ins Haus. Sind die Blumen dann verblüht, kann man sie im Garten an einen Baum binden. So ist der Nutzen doppelt gegeben, denn die Vögel bedienen sich mit Begeisterung an den Sonnenblumen.

Diese Artikel interessieren sie bestimmt auch bei MEXXIS BeautyConcept…

  1. Kategorien:
  2. BeautyConcept Kosmetik
  3. BeautyConcept Wellness
Katja Wegener

Hier schreibt Katja Wegener

Katja Wegener ist nicht nur der kreative Kopf der Wellness-Manufaktur ISM-Kosmetik und das Herz der Online-Redaktion des Wellness- und Beauty-Magazins MEXXIS-BeautyConcept. Sie schreibt darüber hinaus auch für viele andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstreatments, Beauty, Kosmetik sowie Kosmetikprodukte, Genuss und Reise.

twitter
http://twitter.com/mexxis
Google+
http://plus.google.com/+KatjaWegener/

Kommentar schreiben

Pinterest
Email